AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BTN Versandhandel GmbH

 

(Stand November 2016)

§ 1 Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen der BTN Versandhandel GmbH (BTN) und dem Kunden über den Einzelbezug und die regelmäßige Lieferung von numismatischen, philatelistischen und sonstigen (z.B. Telefonkarten) Produkten. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht. Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn BTN ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

§ 2 Vertragsschluss
Der Kaufvertrag kommt dann zustande, wenn die bestellten Waren oder Teile davon zum Versand gegeben werden. Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte § 3 (Widerrufsbelehrung). Wenn Sie einen Artikel zum Beispiel mit dem Zusatz "und als besonderen Service die aktuellsten Neuausgaben zu den bedeutendsten Themen" oder ein Startprodukt einer Kollektion bestellen, bedeutet dies, dass Sie weitere Ausgaben zu dieser Serie automatisch unverbindlich zur Ansicht erhalten. Der Zusendung von weiteren Ausgaben können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen formlos widersprechen (Kontaktdaten siehe unten § 12 Kundenbetreuung).

§ 3 Widerrufsbelehrung
1. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BTN Versandhandel GmbH, An der Waage 1, 38527 Meine, E-Mail: info@btn-muenzen.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Das Formular können Sie von uns in ausgedruckter Form anfordern oder hier herunterladen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Die Rücksendung erfolgt auf unsere Kosten.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 Abwicklung der Lieferung
Jede Lieferung erfolgt ab Lager spätestens 14 Tage nach Abgabe Ihrer Bestellung. Sollte die Ware auf dem Transportweg verloren gehen oder beschädigt werden, werden wir kostenlosen Ersatz liefern.

§ 5 Verfügbarkeit der bestellten Ware
Weil nicht unbegrenzte Vorräte der angebotenen Waren am Lager vorhanden sind, kann es vorkommen, dass ein Artikel rasch vergriffen ist. In diesem Fall werden Sie umgehend informiert, wenn Ihr Wunsch nicht mehr erfüllt werden kann.

§ 6 Preise und Abrechnungen
Alle in unseren Werbeinformationen und Katalogen genannten Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für den Versand berechnen wir zusätzlich die angegebenen Portogebühren. Preisänderungen unseres Angebotes behalten wir uns vor. Alle Leistungen erfolgen – Bonität vorausgesetzt – grundsätzlich auf Rechnung. Der Lieferung liegt ein Überweisungsträger bei. Auf Wunsch können Sie auch gerne per Lastschrifteinzug bezahlen. Eine Zahlung ist auch per Scheck, Vorauskasse oder Nachnahme (nur in Deutschland) möglich. Sie können vorbehaltlich entsprechender Bonität und Vereinbarung auch in Raten bezahlen.
 
Zur Absicherung des Risikos von Zahlungsausfällen behalten wir uns vor, eine Lieferung nur gegen Nachnahme durchzuführen oder abzulehnen.
 
§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 8 Mängelansprüche

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort uns gegenüber, wobei hierzu für Sie keine Rechtspflicht besteht.
 
Die Versäumnis dieser Rüge hat für die Ihnen zustehenden Ansprüche keine Folgen.

§ 9 Schadensersatzansprüche

Schadensersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sowie seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Schadensursache beruht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten); letzterenfalls ist Haftung der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
 
Die vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder sofern BTN ausnahmsweise das Ausbleiben des Schadenseintritts garantiert hat.

§ 10 Verjährung

Vertragliche Schadensersatzansprüche des Kunden und seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen verjähren in 2 Jahren ab Übergabe bzw. ab Vertragsschluss, je nachdem was später erfolgt.

§ 11 Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort
Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Wir sind jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit sich aus der Auftragsbestätigung bzw. den sonstigen vertraglichen Abreden nichts anderes ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.

§ 12 Kundenbetreuung

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Bei Fragen oder Reklamationen hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.
Sie erreichen uns unter:

        BTN Versandhandel GmbH
        Kundenservice
        38526 Meine
        E-Mail: info@btn-muenzen.de
        Telefon: 05304 – 906030 
        Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag: 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Freitag 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr
        Telefax: 05304 – 906033

BTN ist berechtigt, dem Kunden das Vertragsverhältnis betreffende Mitteilungen und interessante Informationen zum Thema Numismatik und Sammeln durch Zusendung an die vom Kunden benannte Post-, E-Mail-Adresse oder per Telefon zu übermitteln.

§ 13 Datenschutz und Sicherheit

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden durch uns gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an unsere Dienstleister weitergegeben. Zur Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung erfolgt während der Dauer der Kundenbeziehung unter einer der in § 28 a BDSG genannten Voraussetzung die Weitergabe Ihrer Adress- und Bonitätsdaten an Wirtschaftsinformationsdienste sowie gegebenenfalls an die Schufa, 65203 Wiesbaden. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Zu fremden Marketingzwecken werden ausschließlich die allgemein zugänglichen sowie publizierbaren Daten (§ 28 Abs. 3 Ziffer 3 BDSG) an Dritte weitergegeben. Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Selbstverständlich können Sie jederzeit der Nutzung und der Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen. Eine kurze schriftliche Nachricht an BTN Versandhandel GmbH, 38526 Meine, genügt.

§ 14 Haftungsausschluss für fremde Links

BTN verweist auf ihren Internetseiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Auf die Gestaltung dieser Internetseiten von Drittanbietern hat BTN keinen Einfluss. Deshalb distanziert sich BTN ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkter Seiten und macht sich deren Inhalte keinesfalls zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 15 Anbieterkennzeichnung

BTN Versandhandel GmbH
An der Waage 1
38527 Meine
Geschäftsführer: Volker Hatesuer, Claudia Jahn, Jürgen Radziejewski, Klaus Wetjen
Amtsgericht Hildesheim HRB 100236
Steuernummer: 19/208/00937

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service