Anlagemünzen Deutschland

Bisher wurden in Deutschland keine Anlagemünzen herausgegeben, dies geschieht jedoch in anderen Ländern. Die Münzen werden dabei nur von einer begrenzten Anzahl an Staaten hergestellt. Zu den besonders aktiven Nationen gehören zum Beispiel

  • die USA
  • Australien,
  • China und
  • Österreich

Anlagemünzen als Investitionsobjekte

Als Anlagemünzen werden solche Münzen bezeichnet, die als Geldanlageobjekt betrachtet werden. Ihr Wert bestimmt sich durch das verwendete Edelmetall. Dennoch liegt der Kaufpreis in der Regel knapp darüber. Das liegt daran, dass die Kosten für die Herstellung und Prägung mitberechnet werden.

Es gibt einige Modelle und seltene Prägungen, die sehr begehrt sind und deren Wertdadurch auch über den des Metalls steigen kann.

Anlagemünzen sind also eine gute Investition, egal ob für Geldanleger oder Sammler.

Anlagemünzen aus anderen Ländern

Anlagemünzen aus Edelmetallen wie Gold oder Silber werden in Deutschland bis dato nicht geprägt. Wer also in Münzen aus diesen Materialien investieren möchte, muss sich an Produkte aus anderen Ländern halten.

Das Angebot ist aber relativ groß, sodass man eine Möglichkeit zur Auswahl hat. Wenn es ein Produkt aus Europa sein soll, dann empfehlen sich zum Beispiel Goldmünzen aus Österreich. Ansonsten kann auf Münzen aus Asien, den USA oder Südafrika zurückgegriffen werden.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER