Europa

Anlagemünzen bestehen aus Edelmetall. Sie werden hergestellt, um als Anlageobjekt eingesetzt zu werden. Anlagemünzen können aus Gold, Silber, Platin und Palladium bestehen.

In der Regel entspricht der Kaufpreis dem aktuellen Wert des jeweiligen Edelmetalls. Ein kleiner Aufschlag wird für die Kosten der Herstellung berechnet.

Anlagemünzen aus Europa

Der Wert von Anlagemünzen wird in der Regel also nicht durch die Prägung oder den Seltenheitswert festgelegt, sondern allein durch das verwendete Edelmetall.

In manchen Fällen gibt es aber trotzdem Anlagemünzen mit einer limitierten Prägung, die von Sammlern sehr begehrt werden.

Anlagemünzen werden auf der ganzen Welt hergestellt. Zu den bekanntesten Vertretern aus Europa gehören zum Beispiel die Philharmoniker Münzen aus Österreich. Sie sind als Gold- oder Silbermünze erhältlich. Damit ist Österreich das einzige Land in Europa, das sowohl Gold- als auch Silberanlagemünzen prägt.

Anlagemünzen außerhalb Europas

Wem das Angebot an Anlagemünzen aus Europa nicht genügt, der kann auch weiter in die Ferne schweifen. China, Kanada und die USA bieten verschiedene Anlagemünzen aus Gold und Silber. Eine sehr beliebte Anlagemünze ist zum Beispiel das Maple Leaf aus Kanada.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER