Bernsteinzimmer

Zu einem der größten Rätsel der vergangenen Jahrzehnte zählt das Verschwinden des Bernsteinzimmers. Es war im Auftrag des Preußenkönigs Friedrich I. als Wandverkleidung für einen einzigartigen Raum hergestellt worden. Im Jahre 1716 ging es in den Besitz des Zaren Peter des Großen über. Nahezu 200 Jahre befand es sich in St. Petersburg und wurde ab 1942 im Königsberger Schloss ausgestellt. Seit Ende des II. Weltkrieges ist es verschollen.

Viele Gerüchte um das verschollene Bernsteinzimmer

Um das Bernsteinzimmer ranken sich viele Gerüchte und Geschichten. Aufwendige Suchaktionen und intensive Recherchen haben weder in Deutschland noch in Russland den Nachweis erbringen können, ob das Bernsteinzimmer zu Kriegsende von den Nationalsozialisten geraubt oder aber in den Wirren des Weltkriegs verloren gegangen ist. Vieles spricht dafür, dass die Nationalsozialisten das Bernsteinzimmer abbauten und es mit sich nahmen. Doch die vermeintliche Kriegsbeute tauchte nie wieder auf. So ist es eine besondere Magie, die dieses einzigartige Kulturdenkmal bis heute auf die Menschheit ausübt - sie hat es auch den Münzsammlern angetan.

Münzen widmen sich dem Kulturdenkmal

Inzwischen gibt es Prägungen und Sondermünzen, auf denen das Bernsteinzimmer stilisiert zu sehen ist. Dabei sind nur einzelne Teile zu sehen, das komplette Zimmer auf einer Münze abzubilden, wäre mit Blick auf die Größe nicht realisierbar. Doch die Münzen erfüllen damit einen weiteren Zweck. Sie sind einerseits begehrte Sammlerobjekte, halten andererseits aber auch die Erinnerung an dieses besondere Kleinod der Menschheitsgeschichte wach. Ob eines Tages das Zimmer in alter Pracht wieder gefunden wird und gezeigt werden kann, ob es zerstört ist oder nur Teile überliefert sind - das kann bis heute niemand verlässlich sagen. Sicher ist nur: Das Bernsteinzimmer zählt zum kulturellen Welterbe, das Anmut und Schönheit in einer bis dahin ungekannten Weise vereint.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service