Gestaltung der Euro-Münzen

Die Gestaltung der Euro-Münzen unterscheidet sich je nach Nationalität. Alle Münzen der europäischen Gemeinschaftswährung, die im Umlauf sind, zeigen jedoch ein gemeinsames Bild auf der Vorderseite. Lediglich die Rückseite der Münzen ist national individuell gestaltet und lässt daher dessen Herkunft erkennen. Somit besitzt jede Euro-Münze eine gemeinsame "europäische" und eine "nationale" Münzseite.

"Europäische" Vorderseite der Euro-Münzen

Die Vorderseite der Münzen bildet den jeweiligen Wert der Münze ab. Sie ist für alle EU-Mitgliedstaaten einheitlich gestaltet und wurde im Rahmen eines Gestaltungswettbewerbs von dem Belgier Luc Luycx entworfen. Dabei zeigen die 1- und 2-Euro-Münzen das Gebilde der EU-Länder rechts der Wertigkeit, die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen stellen die EU-Mitgliedstaaten als Puzzleteile linksseitig dar und die 1-, 2- und 5-Cent-Münzen bilden Europa als Kontinent ab. Somit ergeben sich insgesamt drei einheitliche Motive für die Vorderseiten der Münzen. Jede Münze zieren zusätzlich noch die zwölf Sterne, die als Symbol für Europa gelten. Aufgrund der Erweiterung der Europäischen Union wurden 2007 Änderungen der Euro-Münzen Gestaltung vorgenommen, während ältere Münzen weiterhin ihre Gültigkeit behielten.

"Nationale" Rückseite   

Jeder Staat, der an der Währungsunion beteiligt ist, besitzt seine individuelle Gestaltung der Münzen bezüglich der Rückseite. Somit existieren ab Mitte 2014 Euro-Münzen, bestehend aus 22 unterschiedlichen Münzsätzen. Unabhängig von der individuellen Gestaltung zeigen die nationalen Münzbilder jedoch auch einheitlich 12 Sterne als gemeinsames Symbol. Neben dieser Gestaltungsrichtlinie sah die Kommission der Europäischen Gemeinschaften 2003 vor, dass die Rückseite ebenfalls eine Jahreszahl aufweisen sollte. Diese geringen Vorgaben räumten den Ländern einen großen Spielraum für ihre Gestaltung ein. Neue Gestaltungsrichtlinien gaben 2008 eine genauere Anordnung der Sterne auf der Rückseite der Geldstücke vor, die fortan den Namen des Ausgabestaats umrandeten und entsprechend der europäischen Flagge platziert werden sollten. Die nationalen Motive Deutschlands auf den Münzen sind das Eichenlaub, das Brandenburger Tor und die 1- und 2-Euro-Münzen zeigen den Bundesadler.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER