Deutsche Prägezeichen: P

Früher gab es in Deutschland durch die vielen kleinen Staaten und Fürstentümer verschiedene staatliche Prägestätten. Jede dieser Prägestätten hatte sein eigenes Prägezeichen.

Eine Ausnahme: Das Prägezeichen P

Das Prägezeichen P steht für keine Anstalt auf deutschem und auch nicht auf kolonialem Boden. Es handelt sich vielmehr um die Münzprägeanstalt, welche in der Zeit zwischen dem Ende des Zweiten Weltkrieges und dem Beitritt des Saarlandes in die Bundesrepublik Deutschland unter französischer Ägide die heute als "Saarlandwährung" bekannten Münzen hergestellt wurden, wobei P einfach für Paris steht.

Die hier hergestellten und im Saarland benutzten Münzen waren keine Mark- und auch keine Franc-Währung, sondern schlicht Franken, womit beiden Nationen Genüge getan werden konnte. Die Aufschrift auf den Franken war in deutscher Sprache gehalten; in Frankreich wie in der BRD waren die Münzen kein offizielles Zahlungsmittel, obwohl sie in Grenznähe sicher akzeptiert wurden.

Geschichte der Prägeanstalt P

Im Jahr 1955 kam es zur Volksabstimmung im Saarland, die zum Anschluss des Saarlands an die damalige BRD führte. Der Saarländer Franken hatte damit ausgedient und seither sind in Paris keine Münzen mehr hergestellt worden, welche mit deutschen Hoheitssymbolen firmieren. Insgesamt wurden vier verschiedene Münzen (10, 20, 50 und 100 Franken) geprägt, die allerdings eine beachtliche Verbreitung gefunden haben.

Verbreitung und Wert

Die Münzen wurden in recht hohen Auflagen hergestellt, so dass der eigentliche Sammlerwert für einen kompletten Satz der gebräuchlichen Münzen nicht sehr hoch liegt. Aus Sicht des historisch interessierten Numismatikers handelt es sich bei den Münzen der Prägeanstalt P um eine Einmaligkeit in der Geschichte des Kontinents im Zeichen der aufdämmernden europäischen Friedensidee, die in keiner Sammlung fehlen sollte.

Münzen können gute Lehrer der Geschichte sein. Bei der Prägeanstalt P ist dies sicher der Fall.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER