Proof like

Der Preis von Sammler-, Kurs- sowie Gedenkmünzen wird nicht unerheblich durch die Art beeinflusst, wie diese Münzen hergestellt wurden und wie gut sie erhalten sind. Daher erfolgt beim Verkauf einer Münze immer die Angabe eines Erhaltungsgrades und, sofern zutreffend, einer besonderen Herstellungsart.

Eines dieser besonderen Herstellungsverfahren nennt sich „Spiegelglanz“ oder, im internationalen Fachjargon, „Proof like“.

Die Besonderheiten von Münzen der Herstellungsmethode „Proof Like“

Unter der Bezeichnung „Spiegelglanz“ vertriebene Münzen zeichnen sich durch eine besonders glatte Oberfläche aus, bei der die Fläche spiegelnd und reflektierend ist, das Münzmotiv selbst - also die Erhebungen auf der Münze - allerdings matt erscheint. Dieses Aussehen der Münze wird dadurch erreicht, dass zum Prägen polierte Stempel verwendet werden.

Dies ist auch das Unterscheidungsmerkmal zum Herstellungsverfahren „Polierte Platte“, oder im englischen "Proof", bei der neben polierten Stempeln bei der Prägung auch polierte Rohlinge verwendet werden. Als Abkürzung für das Herstellungsverfahren Spiegelglanz erfolgt in Katalogen oft die Angabe "sp" oder "spgl.". Die englische Abkürzung lautet PL für „Proof like“.

Sichere und werterhaltende Handhabung von „Proof like“ Münzen

Eine Münze, die im Herstellungsverfahren „Proof like“ geprägt wurde, erfordert besondere Achtsamkeit bei der Handhabung. Die spiegelnde Fläche kann durch unsachgemäße Behandlung Beschädigungen erfahren, die den Wiederverkaufswert von solchen Münzen radikal senken kann. Dazu zählen beispielsweise Kratzer und Schrammen, aber auch Fettflecken, die von der Berührung der Münze mit bloßer Haut herrühren können.

Für die sichere Handhabung von Spiegelglanz-Münzen empfehlen sich daher beispielsweise Handschuhe aus besonders weichen Stoffen, welche die Oberfläche nicht beschädigen können und sie vor Kontakt mit Hautfetten oder sonstigen Verunreinigungen schützen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER