Jahrgangs-Sammlungen

Münzensammler legen sich meist auf ein Spezialgebiet fest. Münzen kann man nach Epochen, geografischen Regionen, nach Art der Motive und vielen anderen Kriterien sammeln. Auch Jahrgangs-Sammlungen sind unter Münzliebhabern verbreitet.

Oft werden Münzen nicht nur auf Grund ihrer Schönheit und Einzigartigkeit gesammelt, sie dienen auch als Geldanlage und verkörpern die Hoffnung ihres Besitzers, den eigenen Reichtum mit einer hochwertigen Münzsammlung vermehren zu können.

Typensammlungen

Gängig sind Typensammlungen, in denen Münzen mit dem gleichen Münzmotiv gesammelt werden, Sammlungen nach Nennwert und Sammlungen nach Metallart. Der Reiz des Sammelns liegt darin, eine einheitliche Jahrgangs-Sammlung von Münzen im gleichen Format zu kombinieren. Als Anlagemünzen haben sich vor allem begehrte Goldmünzen bewährt.

Den Wert einer Münze bestimmen

Zur Bestimmung des Münzwertes wird die Auflagenhöhe der geprägten Münze bzw. ihre Seltenheit herangezogen, außerdem entscheiden die Art des Metalls, das Alter der Münze, Erhaltungsgrad und die Nachfrage über ihren Wert. Neben dem Goldanteil sind für den Wert einer Münze hauptsächlich Angebot und Nachfrage bestimmend.

Traditionell begehrte Stücke für Jahrgangs-Sammlungen

Die meisten Jahrgangs-Sammlungen werden durch die ungeheure Ausdruckskraft und Schönheit der vertretenen Münzen bestimmt. Sammlungen können auf ein Land bezogen oder international sein. Ob Goldmünzen aus dem Kaiserreich, preußische Münzen oder Stücke aus der Weimarer Republik, auch historische Münzen lassen sich zu Jahrgangs-Sammlungen zusammenstellen, wobei es auf Grund der Seltenheit einzelner Stücke erheblich schwieriger ist, eine solche Sammlung zu komplettieren.

Bekannte Goldmünzen als Jahrgangs-Sammlungen

Beliebte Jahrgangs-Sammlungen sind beispielsweise Serien weltweit bekannter Goldmünzen. So gehören der "Eagle" aus den USA, der australische "Kangaroo" oder Krügerrand-Münzen aus Südafrika zu den begehrtesten Goldmünzen der Welt. Bis 1961 waren diese Goldmünzen sogar gesetzliches Zahlungsmittel in Südafrika.

Eine Krügerrand-Münze trägt keinen aufgedruckten Nennwert. Ihr Wert wird vom aktuellen Marktpreis des Goldes bestimmt. Jährlich neu aufgelegte Kollektionen dieser Münzenklassiker sind Highlights unter den Sammlerstücken.

Das australische "Kangaroo" ist Nachfolger der weltberühmten Nugget-Anlagemünzen, auf denen erstmals 1989 ein Känguru abgebildet war.

Ähnlich populär und in Jahrgangs-Sammlungen beliebt sind die chinesischen "Panda"-Münzen oder der kanadische "Maple Leaf", letzterer unverkennbar mit dem abgebildeten Ahornblatt.

Silbermünzen als Jahrgangs-Sammlungen

Auch Silbermünzen sind unter Sammlern begehrt und bieten sich vielfach für Jahrgangs-Sammlungen an. Attraktive Silbermünzen der Deutschen Bundesbank gibt es beispielsweise zu Themen wie "Deutschlands erstes Fünfmarkstück" oder "25 Jahre Mauerfall" und zu vielen anderen Anlässen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER