Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Münzen sammeln ist hochinteressant und ein weitverbreitetes Hobby, dem viele Sammler weltweit nachgehen. Denn Münzen sind Geld und das offizielle Zahlungsmittel eines Staates. Sie haben alle  einen materiellen Wert. Darüber hinaus sind Sammlermünzen oft aus wertvollen und seltenen Metallen wie Silber, Gold, Palladium oder Platin hergestellt. Deshalb benötigen Münzen ein professionelles Zubehör. So sind sie vor Kratzern, Staub und chemischen Einflüssen sicher geschützt.
Die Angebotspalette an Zubehör für Münzensammler ist breit gefächert. Hilfreiches Zubehör zum Münzen sammeln sind zum Beispiel Baumwollhandschuhe, Reinigungsbäder, eine Handlupe, mit der die Prägedetails genau betrachtet werden können und spezielle Pflegetücher für Silber- und Goldmünzen. Außerdem gelten exakt geeichte Münzwaagen ebenso wie Münzpinzetten und stark vergrößernde Mikroskop-Kameras und Lupen als unverzichtbares Zubehör für Münzensammler.
 

Aufbewahrung und Pflege
 

Münzen sind in vielen Arten, ob als Gedenk-, Jahrestag- oder Olympia-Münzen erhältlich, die in einem speziellen Sammelalbum aufbewahrt werden können. Da es jedoch unterschiedliche Münzsätze gibt, ist für die richtige Auswahl auch die Größe entscheidend. So können je nach Bedarf die Edelmetalle in Münzkassetten und -koffern aufbewahrt werden. Während für eine kleine Sammlung eine kleine Schatulle ausreichend ist, finden umfangreichere Sammlungen in einer großen Kassette bequem Platz.
Eine weitere Variante Münzen sicher aufzubewahren sind Münzkoffer, die in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien wie Aluminium, Holz oder Mahagoni angeboten werden. Dieses Zubehör für Münzensammler ist einerseits für die kompakte Lagerung und andererseits für den sicheren Transport hervorragend geeignet. So finden je nach Modell auch mal über 200 Münzen in einem attraktiven Münzkoffer Platz.
Sicher aufbewahrt und zugleich geschützt sind Münzen in sogenannten Münzrähmchen, die mittlerweile jedoch nur noch für die Aufbewahrung von gebräuchlichen Münzen zum Einsatz kommen, da die Rähmchen durch robuste, luftdichte und strapazierfähige Münzkapseln immer öfter ersetzt werden. Dieses Zubehör ist aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt und bietet den Vorteil der beidseitigen Betrachtung der Münze.
 

Münzalben - die flexible Aufbewahrung
 

Münzalben gehören zu den bewährtesten Aufbewahrungsformen. Sie sind ebenso wie Münzen in allen erdenklichen Größen auf dem Markt vorhanden und besonders für Anfänger empfehlenswert, die zunächst mit preiswerten Münzen wie den Euro-Umlaufmünzen in die Numismatik einsteigen.

Münzen sammeln ist hochinteressant und ein weitverbreitetes Hobby, dem viele Sammler weltweit nachgehen. Denn Münzen sind Geld und das offizielle Zahlungsmittel eines Staates. Sie haben alle ... mehr erfahren »
Fenster schließen

Münzen sammeln ist hochinteressant und ein weitverbreitetes Hobby, dem viele Sammler weltweit nachgehen. Denn Münzen sind Geld und das offizielle Zahlungsmittel eines Staates. Sie haben alle  einen materiellen Wert. Darüber hinaus sind Sammlermünzen oft aus wertvollen und seltenen Metallen wie Silber, Gold, Palladium oder Platin hergestellt. Deshalb benötigen Münzen ein professionelles Zubehör. So sind sie vor Kratzern, Staub und chemischen Einflüssen sicher geschützt.
Die Angebotspalette an Zubehör für Münzensammler ist breit gefächert. Hilfreiches Zubehör zum Münzen sammeln sind zum Beispiel Baumwollhandschuhe, Reinigungsbäder, eine Handlupe, mit der die Prägedetails genau betrachtet werden können und spezielle Pflegetücher für Silber- und Goldmünzen. Außerdem gelten exakt geeichte Münzwaagen ebenso wie Münzpinzetten und stark vergrößernde Mikroskop-Kameras und Lupen als unverzichtbares Zubehör für Münzensammler.
 

Aufbewahrung und Pflege
 

Münzen sind in vielen Arten, ob als Gedenk-, Jahrestag- oder Olympia-Münzen erhältlich, die in einem speziellen Sammelalbum aufbewahrt werden können. Da es jedoch unterschiedliche Münzsätze gibt, ist für die richtige Auswahl auch die Größe entscheidend. So können je nach Bedarf die Edelmetalle in Münzkassetten und -koffern aufbewahrt werden. Während für eine kleine Sammlung eine kleine Schatulle ausreichend ist, finden umfangreichere Sammlungen in einer großen Kassette bequem Platz.
Eine weitere Variante Münzen sicher aufzubewahren sind Münzkoffer, die in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien wie Aluminium, Holz oder Mahagoni angeboten werden. Dieses Zubehör für Münzensammler ist einerseits für die kompakte Lagerung und andererseits für den sicheren Transport hervorragend geeignet. So finden je nach Modell auch mal über 200 Münzen in einem attraktiven Münzkoffer Platz.
Sicher aufbewahrt und zugleich geschützt sind Münzen in sogenannten Münzrähmchen, die mittlerweile jedoch nur noch für die Aufbewahrung von gebräuchlichen Münzen zum Einsatz kommen, da die Rähmchen durch robuste, luftdichte und strapazierfähige Münzkapseln immer öfter ersetzt werden. Dieses Zubehör ist aus durchsichtigem Kunststoff gefertigt und bietet den Vorteil der beidseitigen Betrachtung der Münze.
 

Münzalben - die flexible Aufbewahrung
 

Münzalben gehören zu den bewährtesten Aufbewahrungsformen. Sie sind ebenso wie Münzen in allen erdenklichen Größen auf dem Markt vorhanden und besonders für Anfänger empfehlenswert, die zunächst mit preiswerten Münzen wie den Euro-Umlaufmünzen in die Numismatik einsteigen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service