Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Filtern nach Nominal
1 von 3

2 Euro-Münzen & Gedenkmünzen aus Europa

Die 2-Euro-Münze besticht durch eine Besonderheit. 2-Euro-Münzen sind die einzigen regulären Euro-Kursmünzen, die auch als Gedenkmünze von den einzelnen Euro-Ländern verausgabt werden können. Damit ergibt sich für die Euro-Länder, wie Deutschland, Frankreich und Malta, durch die 2-Euro-Sondermünzen die Möglichkeit der individuellen Gestaltung und Würdigung nationaler Feierlichkeiten.

Gestaltung & Material der 2-Euro-Münzen

Die 2-Euro-Münzen bestehen aus einem äußeren Ring und einem inneren Kern, wobei ersterer aus Kupfernickel und der Kern aus Messing besteht. Der Ring der 2-Euro-Gedenkmünzen wird außerdem durch eine Riffelung gekennzeichnet, in der ebenfalls eine feine, national unterschiedliche Schriftprägung enthalten ist. Der Durchmesser der 2-Euro-Gedenkmünzen beträgt exakt 25,75 mm und die Dicke beläuft sich auf 2,2 mm. Mit einem Gewicht von 8,5 g ist die Zwei-Euro-Münze die schwerste aller Kursmünzen.

Die Vorderseite der Münze ist wie bei allen anderen Euro-Münzen für alle Länder gleich, während die Rückseite von Land zu Land und Jahr variieren kann. Auf der 2-Euro-Münze ist auf der Vorderseite Europa ohne jegliche Ländergrenzen abgebildet. Bei der Darstellung der 2-Euro-Gedenkmünzen wurden auch die Länder berücksichtigt, die nicht in die EU beigetreten sind, etwa Großbritannien, oder deren Antrag noch nicht bewilligt wurde. Wie alle anderen Münzen zeigt auch die Zwei-Euro-Münze zusätzlich zu dem Kontinent Europa die zwölf Sterne als ein Symbol für Europa. Die zwölf Sterne stehen stellvertretend für die zwölf Staaten, die im Jahre 2002 den Euro eingeführt haben.

Beginn der 2-Euro-Gedenkmünzen

Die Euro-Länder haben bisher drei Mal eine gemeinsame 2-Euro-Gedenkmünze herausgegeben, um besonders wichtige europäische Ereignisse zu würdigen. Die erste 2-Euro-Sondermünze ist im Jahre 2007 anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Römische Verträge“ erschienen. Mit dem Jahrgang 2009 wurde „10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion“ verausgabt und in 2012 die 2-Euro-Gedenkmünze „10 Jahre Euro“. Bei jeder dieser 2-Euro-Gedenkmünzen ist das Motiv der Münz-Rückseite identisch mit Ausnahme des jeweiligen Ländernamens und der Prägestättenzeichen.

Für viele Sammler ist es von hoher Bedeutung speziell alle 2-Euro-Gedenkmünzen von diesen Gemeinschafts-Ausgaben jedes Land in Ihrer Sammlung zu besitzen. Dies wird mit der Zeit jedoch nicht leichter, da jedes jahr neue Ausgaben erscheinen und auch 2018 neue 2-Euro-Münzen. So bringt Italien 2018 die 2-Euro-Sondermünze zu "70 Jahre Italienische Verfassung" raus und Deutschland folgte bereits 2018 mit der Ausgabe "100. Geburtstag Helmut Schmidt".

Wert von 2-Euro-Münzen

Der Wert von dieser Münzen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zu einen ist natürlich eine möglichst gute Erhaltung wichtig. Zum anderen spielt jedoch auch die staatlich festgelegte Auflage eine Rolle. So sind beispielsweise auch in den Jahren 2016 und 2017 Münzen aus den Euro-Kleinstaaten wie Vatikan, Monaco oder San Marino besonders begehrte Exemplare. Malta verausgabte seine 2-Euro-Gedenkmünze 2016 unter dem Motto "Solidarität durch Liebe", während Deutschland 2017 seine zwei Euro Münzen Serie zu den Bundesländern fortsetzte.Prinzipiell beliebte Ausgaben weisen die Länder Luxemburg, Belgien, San Marino, Portugal und auch Finnland auf.


Alle Preise sind inkl. 19% Mwst. .

Die 2-Euro-Münze besticht durch eine Besonderheit. 2-Euro-Münzen sind die einzigen regulären Euro-Kursmünzen, die auch als Gedenkmünze von den einzelnen Euro-Ländern verausgabt werden können.... mehr erfahren »
Fenster schließen
2 Euro-Münzen & Gedenkmünzen aus Europa

Die 2-Euro-Münze besticht durch eine Besonderheit. 2-Euro-Münzen sind die einzigen regulären Euro-Kursmünzen, die auch als Gedenkmünze von den einzelnen Euro-Ländern verausgabt werden können. Damit ergibt sich für die Euro-Länder, wie Deutschland, Frankreich und Malta, durch die 2-Euro-Sondermünzen die Möglichkeit der individuellen Gestaltung und Würdigung nationaler Feierlichkeiten.

Gestaltung & Material der 2-Euro-Münzen

Die 2-Euro-Münzen bestehen aus einem äußeren Ring und einem inneren Kern, wobei ersterer aus Kupfernickel und der Kern aus Messing besteht. Der Ring der 2-Euro-Gedenkmünzen wird außerdem durch eine Riffelung gekennzeichnet, in der ebenfalls eine feine, national unterschiedliche Schriftprägung enthalten ist. Der Durchmesser der 2-Euro-Gedenkmünzen beträgt exakt 25,75 mm und die Dicke beläuft sich auf 2,2 mm. Mit einem Gewicht von 8,5 g ist die Zwei-Euro-Münze die schwerste aller Kursmünzen.

Die Vorderseite der Münze ist wie bei allen anderen Euro-Münzen für alle Länder gleich, während die Rückseite von Land zu Land und Jahr variieren kann. Auf der 2-Euro-Münze ist auf der Vorderseite Europa ohne jegliche Ländergrenzen abgebildet. Bei der Darstellung der 2-Euro-Gedenkmünzen wurden auch die Länder berücksichtigt, die nicht in die EU beigetreten sind, etwa Großbritannien, oder deren Antrag noch nicht bewilligt wurde. Wie alle anderen Münzen zeigt auch die Zwei-Euro-Münze zusätzlich zu dem Kontinent Europa die zwölf Sterne als ein Symbol für Europa. Die zwölf Sterne stehen stellvertretend für die zwölf Staaten, die im Jahre 2002 den Euro eingeführt haben.

Beginn der 2-Euro-Gedenkmünzen

Die Euro-Länder haben bisher drei Mal eine gemeinsame 2-Euro-Gedenkmünze herausgegeben, um besonders wichtige europäische Ereignisse zu würdigen. Die erste 2-Euro-Sondermünze ist im Jahre 2007 anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Römische Verträge“ erschienen. Mit dem Jahrgang 2009 wurde „10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion“ verausgabt und in 2012 die 2-Euro-Gedenkmünze „10 Jahre Euro“. Bei jeder dieser 2-Euro-Gedenkmünzen ist das Motiv der Münz-Rückseite identisch mit Ausnahme des jeweiligen Ländernamens und der Prägestättenzeichen.

Für viele Sammler ist es von hoher Bedeutung speziell alle 2-Euro-Gedenkmünzen von diesen Gemeinschafts-Ausgaben jedes Land in Ihrer Sammlung zu besitzen. Dies wird mit der Zeit jedoch nicht leichter, da jedes jahr neue Ausgaben erscheinen und auch 2018 neue 2-Euro-Münzen. So bringt Italien 2018 die 2-Euro-Sondermünze zu "70 Jahre Italienische Verfassung" raus und Deutschland folgte bereits 2018 mit der Ausgabe "100. Geburtstag Helmut Schmidt".

Wert von 2-Euro-Münzen

Der Wert von dieser Münzen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zu einen ist natürlich eine möglichst gute Erhaltung wichtig. Zum anderen spielt jedoch auch die staatlich festgelegte Auflage eine Rolle. So sind beispielsweise auch in den Jahren 2016 und 2017 Münzen aus den Euro-Kleinstaaten wie Vatikan, Monaco oder San Marino besonders begehrte Exemplare. Malta verausgabte seine 2-Euro-Gedenkmünze 2016 unter dem Motto "Solidarität durch Liebe", während Deutschland 2017 seine zwei Euro Münzen Serie zu den Bundesländern fortsetzte.Prinzipiell beliebte Ausgaben weisen die Länder Luxemburg, Belgien, San Marino, Portugal und auch Finnland auf.


Alle Preise sind inkl. 19% Mwst. .

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER