Anlagemünzen

Anlagemünzen sind Münzen, die vor allem zum Zweck der Wertanlage erworben werden. In Deutschland werden solche Münzen nicht geprägt. Münzen zur Anlage anderer Länder werden meist aus Gold oder Silber geprägt, zusätzlich gibt es einige Münzen, die aus seltenen Metallen wie Platin oder Palladium hergestellt wurden, beispielsweise der Palladium Maple Leaf.

Eigenschaften von Anlagemünzen

Kennzeichnend ist in jedem Fall, dass immer ein sehr hoher Anteil an Edelmetallen für die Prägung der Anlagemünzen genutzt wird. Aus diesem Grund ist der reine Metallwert oftmals größer als der aufgeprägte Nennwert der Anlagemünzen. Dies ist auch einer der Hauptgründe, warum z.B. Gold Anlagemünzen so gut wie nie von Sammlern als offizielles Zahlungsmittel eingesetzt werden.

Bekannte Anlagemünzen sind etwa
•    der American Buffalo, eine 24-Karat-Gold-Münze der United States Mint
•    die Britannia, eine britische Münze,
•    der Gold Maple Leaf, eine Anlagemünze aus Gold


Die Maple-Leaf-Münzen sind darüberhinaus in anderen Metalllegierungen in Kanada offizielles Zahlungsmittel.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER