Münzen sammeln

Münzen zu sammeln, also die Numismatik im weitesten Sinne, ist ein ebenso interessantes wie lehrreiches Hobby, wobei sich in vielen Fällen zusätzlich eine Wertsteigerung ergibt, die das Hobby noch attraktiver macht. Breit gefächerte Sammelthemen stehen dem Einsteiger zur Auswahl.

Themengebiete

Viele Münzensammler wählen sich ein bestimmtes Themengebiet aus:

  • Das kann eine Epoche sein,
  • eine geographische Region, oder auch
  • ein bestimmtes Thema wie Olympische Spiele und Sondermünzen zu bestimmten Bereichen, wie zum Beispiel FAO-Münzen (Münzprogramm der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation).

Dann gibt es noch die Unterscheidung zwischen:

  • Jahrgangsmünzen, bei denen ein kompletter Jahrgang des gewählten Themenbereichs vervollständigt wird, oder
  • Typensammlungen, in denen jeder gewünschte Nennwert nur einmal vorkommt.

Zusätzlich stehen auch Gedenkmünzen zur Verfügung, die zu besonderen Anlässen aufgelegt werden.

Der Beginn mit einem komplexen Thema

Für den Anfänger klingt das oft verwirrend, deshalb ist es gut, sich ein Themengebiet auszuwählen und sich intensiv damit zu befassen. Beliebt und für Anfänger bestens geeignet sind die Euro-Münzen.

Durch die Größe der EU stehen zahlreiche Kursmünzen zur Verfügung, die für jedes Land spezifische Eigenheiten aufweisen. Einige Länder, wie Finnland zum Beispiel, benutzen die kleinen Cent-Münzen nur minimal, so dass von ihnen nur wenige in Umlauf sind.

Doch wer schon beim Einkauf die Münzen in seiner Geldbörse untersucht, wird rasch feststellen, dass es eine bunte Mischung aus vielen Ländern gibt, weil durch Urlaubsreisen das europaweit gültige Geld mitgebracht und hier ausgegeben wird.

Interessant und lehrreich wird das Münzensammeln schon durch das Nachforschen, welche Prägestellen welche Münzen hergestellt haben. Damit hat auch der Anfänger die erste Herausforderung, mit der er die Liebe zum Münzensammeln weiter vertiefen wird.

Sorgfältige Aufbewahrung sichert den Wert

Dem Sammler stehen vielfältige Möglichkeiten zur sicheren Aufbewahrung zur Verfügung:

  • Beim Münzen sammeln für Anfänger empfiehlt es sich, die Münzen in speziellen Alben aufzubewahren. Dabei handelt es sich um gebundene Exemplare, die Kunststofftaschen bereithalten, in der die Münzen einzeln untergebracht werden. Für die verschiedenen großen Exemplare stehen auch unterschiedliche Taschen zur Verfügung.
  • Besonders wertvolle Exemplare können in Münzkapseln und Münzrähmchen untergebracht werden.
  • Alternativ bieten sich auch Präsentationskassetten an.

Die Reinigung von Münzen sollte, wenn überhaupt, sehr vorsichtig vorgenommen werden und sich in den meisten Fällen auf ein Bad mit etwas Seife beschränken, um eventuell vorhandenen Schmutz zu entfernen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service