Polierte Platte

Viele Menschen glauben, dass sich der Begriff "Polierte Platte" auf den Erhaltungsgrad von Münzen bezöge. Das trifft aber nur bedingt zu, da sich hinter dem besagten Begriff genau genommen ein spezielles Herstellungsverfahren verbirgt.

Bei besagtem Verfahren werden Münzen aus polierten Ronden, also Münzrohlingen mit Stempeln, die vorab speziell poliert wurden, mehrfach geprägt. Dank der Verwendung der polierten Rohlinge und der polierten Stempel sowie der mehrfachen Prägung erscheinen die Flächen der Münzen, die im Polierte-Platte-Verfahren hergestellt wurden, besonders reflektierend, wohingegen ihre Erhebungen respektive ihre Münzmotive eher matt wirken.

Hinzukommt, dass die als PP-Münzen (PP = Polierte Platte) bezeichneten Sammlerstücke einzeln von Hand auf die Prägemaschine gelegt und anschließend direkt verpackt werden. Folglich kann man bei den besagten PP-Münzen zumindest direkt nach der Herstellung von Münzen in höchstmöglicher Qualitätsstufe sprechen.

Mit besonderer Vorsicht zu behandeln

Allerdings reagieren PP-Münzen im Vergleich zu Münzen, die auf herkömmliche Art geprägt werden, zumeist weitaus empfindlicher auf Umwelteinflüsse, weshalb man bei der Aufbewahrung mehr Sorgfalt walten lassen sollte.

Folglich liegt es auf der Hand, dass es PP-Münzen in den unterschiedlichsten Erhaltungsgraden, die von handgehoben oder prägefrisch über sehr gut und gut bis hin zu mäßig und gering erhalten reichen, gibt. Tatsächlich gibt sogar eine spezielle Erhaltungsgradklassifizierung, die ausschließlich bei PP-Münzen Verwendung findet.

Bei dieser Klassifizierung handelt es sich um Impaired Proof oder vz aus PP (= vorzüglich aus Polierte Platte).

Gemeint ist damit, dass Münzen, die im Polierte-Platte-Verfahren auf Grund von unsachgemäßen Berührens Gebrauchsspuren, wie etwa Schmutz oder Kratzer aufweisen, und daher deutlich an Wert verloren haben.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER