Euro-Münze Wert

Der Wert der Euro-Münze richtet sich bei Umlaufmünzen und Sondermünzen nach dem Nennwert. In 18 Mitgliedsstaaten sowie in Nicht-EU-Staaten wie dem Vatikan oder Monaco gibt es mit 1-, 2-, 5-, 10-, 20-, 50-Cent und 1-, 2-Euro-Münzen acht verschiedene Nominale. Bei Fehlprägungen, Gedenkmünzen oder Sonderprägungen entspricht der Wert einer Prägung dem Sammlerwert sowie dem aktuellen Marktpreis von Silber und Gold. Mittlerweile wurden z.B. in Deutschland auch schon erste 5 Euro Münzen verausgabt.

Wertbestimmung - Angebot und Nachfrage

Sucht man im Internet nach „euromünzen Wert“ oder spezieller „1-Euro-Münzen Wert“ so findet man sehr unterschiedliche Anhaltspunkte zur Wertbestimmung von Euro Münzen. Die Preisbestimmung einer Sammlermünze ist in der Regel von zwei Faktoren abhängig. Der ideelle Wert wie zum Beispiel die Seltenheit, der geschichtliche Hintergrund oder anderweitige Aspekte eines Sammlers als auch der Edelmetallwert (Gold, Silber) einer Münze. Der Wert einer Euro Münze orientiert sich an Angebot und Nachfrage. Einen besonders hohen Preis erzielen Euro Münzen mit einer geringen Auflage. So kann beim Verkauf einer Euro Münze ein Vielfaches vom ursprünglichen Nennwert beziehungsweise Edelmetallpreis erzielt werden. In der Regel handelt es sich dabei natürlich nicht um die üblichen 1-Euro- oder auch 2-Euro-Münzen, welche man in schlechter Qualität in seiner Geldbörse findet.

Wert von Euro Sondermünzen

Münzen, die meist eine Wertsteigerung aufweisen, sind Sondermünzen, die für bestimmte Anlässe geprägt wurden. Die Gedenkmünze zum 25. Todestag der Fürstin Gracia Patricia (Monaco), wird derzeit auf einen Wert von über 1.000 Euro geschätzt. Die 2-Euro-Sondermünze zum 20. Weltjugendtag in Köln (Vatikan 2005) wird aktuell auf einen Wert von etwa 140 Euro geschätzt. Der Wert von 2-Euro-Münzen kann also ganz unterschiedlich mit zum Teil sehr großen Preisspannen bestimmt werden. Auch der Wert einer Euro Münze mit einer Fehlprägung beträgt in Einzelfällen mehrere Hundert Euro. Merkmale dieser wertvollen Münzen sind doppelte Vorderseiten, die durch einen Fehldruck eines Landes entstanden sind, oder ein Stempelriss, doppelte Randinschriften und andere Auffälligkeiten.

Vertrauenswürdige Händler als sichere Alternative

Eine Möglichkeit ist der Kauf einer Gedenkmünze sowie der Erwerb einer Fehlprägung, deren Wert von einem vertrauenswürdigen Händler bestätigt wird. Seit der Einführung des Euros ist ein gestiegenes Interesse am Münzsammeln zu erkennen. Besitzer seltener Münzen profitieren von einer höheren Nachfrage und infolge von einem besseren Verkaufspreis. Wertvolle Münzen in seinem Besitz zu haben, stellt für viele Sammler natürlich das Ziel dar. Zusätzlich geht es meist jedoch auch um die Vollständigkeit seiner Sammlung, welche man mühevoll durch Fleiß erreicht hat.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER