Euro-Münzen kaufen

Seit der Einführung des Euro wurde das Euro-Münzen kaufen zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung zahlreicher Sammler. Vielseitige Motive sowie die Option, diverse Gedenkmünzen zu erwerben, machen die europäische Währung attraktiv. Der Boom der Euro-Münzen begann Ende 2001 als 13 Mitgliedsstaaten, darunter auch Deutschland und Österreich, mit den sogenannten Starter-Kits den Euro einführten. Dass das Sammeln dieser Münzen keinen Abbruch fand, ist auf den regelmäßigen Beitritt neuer Länder beziehungsweise neuer Euro-Münzen zurückzuführen.

Euro-Münzen kaufen - nicht nur ein Hobby

Derzeit gibt es die EU-Währung in 18 verschiedenen Mitgliedsstaaten sowie Umlaufmünzen der Länder Monaco, Vatikan und San Marino, die zwar nicht der Europäischen Union angehören, jedoch über landeseigene Münzen verfügen. Für Mitte 2014 sind eigene Euro-Münzen in Andorra geplant. Zudem wird in weiteren 10 Ländern wie Polen, Ungarn, Kroatien, Schweden, Tschechien über die Einführung des Euro spekuliert. Speziell bei der Ausgabe und geringer Auflage in kleineren Ländern konnten Sammler nach kurzer Zeit ein Vielfaches des Ausgabepreises erzielen. Daher dient das Euro-Münzen kaufen nicht nur als Hobby, sondern je nach Münze auch als lukrative Kapitalanlage. Münzsammler spezialisieren sich meist auf bestimmte Bereiche, wie zum Beispiel das Sammeln von Fehlprägungen, die unter den Umlaufmünzen zu finden sind, der Kauf von Gedenk- und Sondermünzen oder die Vervollständigung sämtlicher Starter-Kits.

Die interessante Wertsteigerung von Gedenk- und Sondermünzen

Für viele Münzsammler zählen die 2-Euro-Sondermünzen zu den beliebtesten Sammlerstücken. Diese werden in einer limitierten Auflage geprägt, wodurch mit dem Euro-Münzen kaufen eine interessante Wertsteigerung zu erwarten ist. Konkret zeigt sich dies an der 2-Euro-Gedenkmünze der Fürstin Gracia Patricia von Monaco, deren Wert auf über 1000 Euro geschätzt wird. Das erste Land mit einer Gedenkmünze war Griechenland anlässlich der Olympischen Spiele 2004. Seit 2012 ist es jedem der bisher 21 Länder erlaubt, zwei Sondermünzen pro Jahr zu prägen. Weitere Möglichkeiten für den Euro-Münzen Kauf bieten sich mit ungewöhnlichen Nennwerten wie 5, 10, 25, 50, 100 oder auch 100.000 Euro an.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER