Münzen EU

Die Geschichte der europäischen Einheit ist immer auch eine Geschichte ihrer Währung. Um langfristig einen gemeinsamen internationalen Währungsraum und damit ein Gegengewicht zu anderen Währungen zu schaffen, wurde 1999 der Euro zunächst als Buchgeld eingeführt. Es sollte noch drei weitere Jahre dauern, bis aus der virtuellen Währung „Euro“ der EU tatsächlich Bargeld wurde. Zum Jahreswechsel 2002 war es schließlich soweit. Der Euro wurde unter anderem in Deutschland eingeführt. Heute gibt es die Münzen der EU in 18 Staaten, wobei Andorra im Laufe des Jahres 2014 ebenfalls die Euro-Einführung plant. Assoziierte Euronutzer mit eigenen Euro-Münzen sind darüber hinaus Andorra, Monaco, San Marino und Vatikanstadt.

Viele Möglichkeiten für neue Sammler

Die Fülle an Münzen der EU eröffnet gerade Sammlern gänzlich neue Gebiete. So gibt es in Verantwortung einer jeden Notenbank einzeln herausgegebene Euro-Münzen. Während die Währung inklusive der Nominalwerte in allen Ländern identisch ist, ist die Rückseite jeweils in Eigenverantwortung des jeweiligen Staates geprägt. Die Rückseite besteht in der Regel aus nationalen Bauwerken oder besonderen Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Darüber hinaus gibt es Münzen der EU, die durch jedes Land zusätzlich als Sondermünze herausgegeben werden.

Münzen mischen sich im Euro-Gebiet

Die Münzen der EU haben sich im Laufe der Jahre weitestgehend gemischt. Durch die fallenden Grenzen und die überflüssigen Zölle nimmt der europaweite Reise- und Zahlungsverkehr immer weiter zu. Das hat zur Folge, dass sich die Münzen systematisch mischen - und genau das war auch eine Idee der Gründungsväter des Euro. Heute können alle Münzen der EU in den verschiedenen Ländern als Zahlungsmittel eingesetzt werden.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER