Tauschhandel heute

Waren wurden schon immer ausgetauscht. Was der Eine nicht hatte, bekam er von einem Anderen und zahlte dafür mit einem Gegenstand. Das Prinzip des Tauschhandels ist in einigen Teilen der Welt immer noch aktuell. Manchmal geschieht dies in einer etwas ungewohnten Form.

Davon abgesehen hat sich der Tauschhandel gerade auch in den nicht ganz einfachen Zeiten, die aktuell durchlaufen werden, als neue Form etablieren können. Es werden sogar - teils über das Internet - Tauschringe gebildet, in denen alle Mitglieder ihre Dienste anbieten können und dafür andere erhalten.

Tauschhandel heute - Malerarbeiten gegen Flötenunterricht

Dinge, die man selber nicht mehr benötigt, aber auch Talente und Kenntnisse, die man hat, alles kann im Grunde als Mittel eines Tauschhandels eingesetzt werden.

Die Tauschringe, ob im Internet in großem Stil betrieben oder stadtteilbezogen, basieren auf dem Prinzip, dass man nicht unbedingt mit der herkömmlichen Währung zahlen muss, um etwas zu erhalten, sondern darauf, dass auch "Naturalien" oder im übertragenen Sinne Kenntnisse als Ware eingetauscht werden können. So kann sich jemand Gitarrenunterricht leisten, weil er im Gegenzug der anderen Person bei handwerklichen Tätigkeiten hilft.

Eine Welt ohne Geld - eine immer beliebtere Vision

Da sich das kapitalistische System definitiv in einer Krise befindet, greifen immer mehr Menschen zu neuen Ideen, zu Lebensformen, die dieses System sozusagen umgehen bzw. es aushebeln. Wer nicht über große finanzielle Mittel und Geld verfügt, hat dennoch etwas Wertvolles zu bieten, so lautet die Grundannahme dabei.

Nicht der messbare materielle Reichtum gilt bei diesen Vorstellungen, sondern die Idee, dass Dinge im Fluss bleiben sollen, dass alle Menschen, die in einer Region oder einem Land leben, partizipieren sollten. So wird der Tauschhandel heute auch zu einem Politikum, einer neuen Gesellschaftsordnung.

Alternative Zahlungsmittel

In vielen Großstädten hat sich das Prinzip des Tauschhandels etabliert. Wer einen Kuchen backt, kann ihn gegen eine Pflanze eintauschen anstatt Ware gegen Münzen. Diese Ideen funktionieren gut und bringen auch Menschen zusammen. Wie tragfähig der Tauschhandel heute in einer hoch technisierten Welt ist, wird sich aber erst noch zeigen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER