Europa

Seit 2004 sind in der Euro-Zone verschiedene Sondermünzen im Umlauf. Dabei handelt es sich um Gedenkmünzen und Sammlermünzen, deren Rückseite sich von den anderen Euro-Münzen unterscheidet.

Griechenland war der erste Staat in Europa, der anlässlich der Olympischen Spiele eine 2-Euro-Gedenkmünze herausgab.

Vor 2004 gab es eine Vereinbarung, dass die nationalen Rückseiten der Münzen nicht verändert werden durften. Auf Grund der idealen Maße wurde diese Vereinbarung für die 2-Euro-Münze aufgehoben. Sie hat den größten Durchmesser aller Euro-Münzen und bietet so eine hervorragende Fläche. Außerdem ist sie, da sie aus zwei unterschiedlichen Materialien besteht, sehr fälschungssicher.

Gedenkmünzen

Die 2-Euro-Gedenkmünzen sind im gesamten Euroraum als gültiges Zahlungsmittel anerkannt.

Griechenland machte den ersten Schritt und verewigte das Ereignis der Olympischen Spiele auf der Münze. Seitdem nutzen die meisten Länder in Europa diese Möglichkeit und bringen regelmäßig Gedenkmünzen heraus.

Bundesländer-Gedenkmünzen

In Deutschland gibt es zum Beispiel die Bundesländer-Gedenkmünzen. Sie sind mit eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten aus den verschiedenen Bundesländern versehen. So gibt es zum Beispiel eine 2-Euro-Gedenkmünze mit dem Kölner Dom auf der Rückseite.

Gemeinschaftsmünzen

Zusätzlich zu den nationalen Gedenkmünzen gibt es außerdem die sogenannten 2-Euro-Gemeinschaftsmünzen. Darauf werden wichtige Ereignisse der europäischen Geschichte festgehalten.

Diese Münzen werden von jedem Land in der Euro-Zone ausgegeben und sind selbstverständlich gültiges Zahlungsmittel.

2007 wurde die erste Gemeinschaftsmünze anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Römischen Verträge ausgegeben.

2009 folgte eine Münze, die sich dem 10-jährigen Jubiläum der Wirtschafts- und Währungsunion widmete.

2012 wurde mit einer Gemeinschaftsmünze das Jubiläum „10 Jahre Euro“ gefeiert.

Sammlermünzen

Zusätzlich zu Kursmünzen und Gedenkmünzen geben die Euroländer auch besondere Sammlermünzen heraus. Die Sammlermünzen bestehen oft aus Gold oder Silber und sind auf Grund ihrer limitierten Auflage bis zu mehreren Hundert Euro wert.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Ihr Service
Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!

Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
  service@btn-muenzen.de
Newsletter

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter und profitieren Sie von regelmäßigen Aktionen und Gutscheinen.

  • Immer auf dem neuesten Stand
  • Neuigkeiten über unsere Produkte
  • Gutscheine und Aktionen per Mail

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.