Deutschland

In Deutschland beziehungsweise in deutschen Landen existieren überdurchschnittlich viele seltene Münzen. Dies hängt mit der politischen Struktur des Mittelalters zusammen, in denen der deutschsprachige Raum in zahlreiche kleine Staaten zerfallen war. Und natürlich prägte jeder Staat, selbst die kleinsten unter ihnen, seine eigenen Münzen.

Seltene Münzen aus dem deutschen Mittelalter

Zu den seltensten Münzen aus deutschen Landen gehört mit Sicherheit der Brandenburger "Portugalöser" zu 10 Dukaten aus dem Jahr 1584. Den Namen "Portugalöser" erhielt die Münze auf Grund der starken Ähnlichkeit zu den portugiesischen Münzen. Die Münze sollte den Reichtum Brandenburgs, der aus dem Handel mit Indien stammte, widerspiegeln. Von der Goldmünze mit einem Gewicht von 31 Gramm existiert nur noch eine Münze, die sich heute im Besitz einer Berliner Bank befindet.

Ebenfalls nur noch ein Exemplar existiert von einem in Trier geprägten Denar. Die Münze wird auch als Pfennig bezeichnet und hat das stolze Alter von über 1250 Jahren, womit die zwischen 747 und 751 geprägte Münze wohl der älteste Pfennig Deutschlands ist.

Seltenheiten aus neuerer Zeit

Wer sich für seltene Münzen aus Deutschland interessiert, muss nicht weit in die Geschichte zurückgehen, denn auch unter den DM-Münzen finden sich Raritäten. Allerdings kommt es hier sehr stark auf das Prägejahr, die Prägestelle sowie den Zustand der Münze an. Zu den Seltenheiten gehören zum Beispiel die 2-Pfennig-Stücke von 1967 und 1969. Die mit einem "J" gekennzeichnete Münze von 1969 besteht vollständig aus Kupfer, weswegen sie nicht magnetisch ist. Das 2-Pfennig-Stück von 1967 trägt den Stempel "G". Von beiden ist jeweils nur ein Exemplar bekannt.

Mit nur sieben bekannten Exemplaren ist ein 50-Pfennig-Stück von 1949 mit der Prägung "J" ebenfalls extrem selten. Die Münze besitzt die Inschrift anstelle der damals üblichen Inschrift "Bank deutscher Länder" die Inschrift "Bundesrepublik Deutschland".

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER