Dollar Münzen

Unter Dollar Münzen werden überwiegend die Münzen der USA verstanden. Selbstverständlich geben auch andere Staaten Münzen aus, deren Währung der Dollar ist. Am bekanntesten sind die Zahlungsmittel aus Kanada und Neuseeland, Sammler schätzen auch den Ostkaribischen Dollar als Sammelgebiet. Geprägt werden die Dollar Münzen der USA durch die US-Prägestätte United States Mint mit Hauptsitz in Washington und Zweigniederlassungen in Philadelphia, West Point, San Francisco und Denver.

Die Münzen der US-Währung

In den USA sind heute Dollar Münzen mit Werten zwischen einem Cent und einem Dollar als Zahlungsmittel in Umlauf. Die einzelnen Dollar Münzen tragen nicht nur in der Umgangssprache, sondern auch in offiziellen Dokumenten verwendete Spitznamen. So wird die Münze im Wert von einem Cent als Penny bezeichnet, während die Münzen zu fünf Cents Nickel heißen. Die Namen der 25-Cent-Münze und der 50-Cent-Münze beziehen sich auf den von ihnen symbolisierten Bruchteil eines Dollars und lauten Quarter beziehungsweise Half. Die US-Münze mit einem Wert von einem Dollar wird als Buck bezeichnet. Die Münzen tragen auf der Vorderseite das Bild eines früheren amerikanischen Präsidenten, geehrt werden auf den Centmünzen Abraham Lincoln, Thomas Jefferson, Franklin D. Roosevelt, George Washington und John F. Kennedy. Für die Rückseiten der meisten Cent-Münzen sind unterschiedliche Motive vorgesehen, so dass sich für Sammler ein umfangreiches Tätigkeitsfeld eröffnet. Die Ein-Dollar-Münze der USA ist in zwei Varianten im Umlauf. Die erste zeigt auf der Vorderseite das Bild unterschiedlicher Präsidenten und auf der Rückseite die Freiheitsstatue. Bei der zweiten Variante bildet die Vorderseite die Indianerin Sacajawea ab, während die Rückseite bis 2008 von einem fliegenden Weißkopfseeadler geschmückt wurde und heute wechselnde Motive zeigt.

Die interessantesten Sammlermünzen

Neben den als Zahlungsmitteln gängigen Dollar Münzen werden verschiedene Anlagemünzen angeboten. Am meisten verbreitet ist der Gold Eagle, des Weiteren existieren ein Silver Eagle und ein Platinum Eagle. Im Jahr 2009 gab die US-Münzbehörde vier Sondermünzen zu Ehren des Präsidenten Lincoln mit der Darstellung von Lebensereignissen, die ihn prägten, heraus. Diese Ein-Dollar-Münzen sind sowohl als Zahlungsmittel als auch in einer Sammleredition erhältlich. 1999 startete eine Ausgabe der Serie State Quarters, welche jeden einzelnen Bundesstaat mit einer eigenen 25-Cent-Münze ehrt und über zehn Jahre lang jährlich zu fünf neuen Motiven führte. Die Ehrung der fünfzig Bundesstaaten wurde 2007 durch die zusätzliche Aufnahme der Außengebiete ergänzt. Seit dem Jahr 2010 zeigen weiterhin fünf jährlich erscheinende 25-Cent-Münzen unter dem Programmnamen America the Beautiful Quarters Nationalparks oder andere Sehenswürdigkeiten von nationaler Bedeutung.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER