Alternativen zu Münzen

Münzen sind sowohl für Sammler als auch für Investoren gleichermaßen interessant. Dabei werden Münzen grundsätzlich in Sammlermünzen und Anlagemünzen eingeteilt. Allerdings erfordert das Hobby der Numismatik einige Fachkenntnis. Eine gute Rendite lässt sich darüber hinaus über einen längeren Zeitraum erwirtschaften. Dennoch gibt es eine Reihe guter Alternativen zu Münzen.

Oldtimer und Co.

Wer sich mit Münzen nicht auskennt, hat vielleicht auf anderen Gebieten Fachkenntnisse. Schmuck und Edelsteine sind seit alters her beliebt. Gerade Gold wird auch heutzutage noch zu einem großen Teil zu Schmuck verarbeitet. Aber auch Diamanten können einen unwiderstehlichen Reiz ausüben. Wer sich damit auskennt und die Reinheit und Farbe, den Schliff sowie das Gewicht eines Diamanten sicher bestimmen kann, der kann mit Diamanten auch eine gute Rendite erwirtschaften.

Wer sich dagegen lieber Oldtimer anschaffen möchte, der sollte sich auf diesem Gebiet sehr gut auskennen. Auch das nötige Kleingeld sowie Unterstellmöglichkeiten für die erworbenen Objekte sollten bereits vorhanden sein. Allerdings lassen sich bei einem Anlagehorizont von mehr als zehn Jahren ebenfalls gute Renditen erzielen. Andere investieren lieber in hochwertige Weine oder Whisky. Hier sind vor allem die Anbaugebiete und Jahrgänge für ein erfolgreiches Investment entscheidend.

Moderne Alternativen zu Münzen   

Wer nicht so viel Platz zu Hause hat oder das Geld für einen Banksafe lieber anderweitig ausgeben möchte, der kann zum Beispiel auch Kunst sammeln. Für Bilder oder Skulpturen gibt es auf der Welt viele Liebhaber. Gerade die moderne Kunst ist in der letzten Zeit stark in Mode gekommen.

Nun werden wahrscheinlich die wenigsten einen Rembrandt oder Picasso ihr eigen nennen können. Aber auch junge, noch recht unbekannte Künstler kreieren teilweise Kunstwerke mit viel Potenzial. Wer ein Näschen dafür hat, kann auch mit Skulpturen oder Bildern ganz nebenbei eine gute Rendite erwirtschaften.

Hier bietet auch die moderne Form der Finanzierung namens Crowdfunding ein weites Feld für Engagements. Wenn ein junger Künstler ein Projekt plant, wird immer häufiger auf diese Form der Finanzierung zurückgegriffen. Dabei werden das geplante Projekt und die benötigte Finanzierungssumme meist auf einer speziellen Internetplattform vorgestellt. Wenn sich genügend Kleininvestoren daran beteiligen und die Finanzierungssumme erreicht ist, dann wird das Angebot geschlossen und das Projekt realisiert. Neben einem guten Gewissen, an der Entstehung eines kreativen Projekts beteiligt zu sein, lässt sich auch mit Crowdfunding gutes Geld verdienen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service