Deutsche Prägezeichen: KM

Schon seit langer Zeit wurden Münzen mit einem Münz- oder Prägezeichen markiert, um ihre Herkunft eindeutig festzulegen. So gab es vor der Gründung des Deutschen Reichs neben dem Zeichen der Prägestätte auch das Zeichen des Münzmeisters. Dabei handelt es sich um kleine Buchstaben, die in die Münzen eingestanzt wurden.

Nach der Reichsgründung im Jahre 1871 verloren die deutschen Staaten das Recht der eigenen Münzprägung, es ging auf das Reich über. Die Prägeanstalten erhielten Münzzeichen in der Reihenfolge des Alphabets, damit wurden die ursprünglichen Münzmeisterzeichen ersetzt.

Notgeld - eine Folge der Inflation

Während der Inflation in Deutschland wurden in verschiedenen, oft privaten Prägeanstalten Münzen hergestellt, um möglichst schnell viel Geld in Umlauf zu bringen. Das Prägezeichen KM verweist auf die Firma Heinrich Kissing in Menden, die im Jahre 1923 nur Notgeld herstellte. Die Firma, die seit 1850 bestand, existiert bis heute, das Recht zur Münzprägung bestand jedoch nur für das Jahr 1923.

Die Außerkurssetzung der gebräuchlichen Silbermünzen brachte es mit sich, dass Münzen auch aus sogenannten unedlen Metallen geprägt wurden. Während der Hyperinflation 1919 bis 1923 stieg der Wert des deutschen Geldes in den Billionenbereich, es wurde bis zur Währungsreform immer mehr Geld benötigt.

Eine Hyperinflation besteht dann, wenn die monatliche Inflationsrate mehr als 50 % beträgt. In Deutschland betrug die Inflationsrate vor der Währungsreform rund 32400 %, was einer Vervierfachung der Preise pro Woche entsprach. Die Münzprägung mit Notgeld, auch unter dem Prägezeichen KM, wurde angesichts der gebrauchten Geldmengen auch von anderen Privatfirmen durchgeführt.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER