Eigenschaften von Diamanten

Diamanten gelten als der härteste Stoff, der in der Natur vorkommt. Die Form des Edelsteins hängt von den Verwitterungsbedingungen ab. Typischerweise kommt der Stein in Form eines Oktaeders vor.

Chemische und optische Eigenschaften

Eine Mindestanforderung an den Diamanten besteht darin, dass er den üblichen chemischen Produkten widerstehen muss. Im Gegensatz zu organischen Edelsteinen ist der Diamant resistent gegenüber Fettsäuren. Solche Fettsäuren sind oft in Cremes enthalten. Säuren und Basen greifen die Oberfläche eines Diamanten nicht an. Gefahr besteht allerdings durch flüssiges Natron und Kaliumnitrat. Diese Stoffe können den Diamanten auflösen. Der Diamant hat den größtmöglichen Lichtbrechungsindex. Dieser Index hat einen Wert zwischen 2,417 und 2,419. Die Reflexionsfähigkeit ist abhängig vom Brechungsindex. Je mehr sich ein Lichtstrahl der Oberfläche des Diamanten nähert, desto stärker ist die Reflexion. Auch die Streuung des Steins ist sehr hoch. Sie ist dafür verantwortlich, dass das gebrochene Licht im Diamanten in den Regenbogenfarben schillert.

Besondere Merkmale

Nach einer intensiven Reinigung der Oberfläche kann diese nicht von Wasser benetzt werden. Die Wassermoleküle perlen dann ab. Außerdem hat der Edelstein eine hohe Elastizität. Er bricht nicht beim Aufprall auf einen harten Untergrund, sondern er springt zurück. Die Klarheit des Materials ist sehr unterschiedlich. Es gibt stark transparente und undurchsichtige Diamanten. Vor allem Rohdiamanten werden von einer undurchsichtigen Schicht umgeben. Von der Transparenz hängt aber der Wert des Edelsteins ab. Durch seine hohe Transparenz gegenüber Röntgenstrahlen kann ein Diamant leicht von Fälschungen unterschieden werden. Andere Edelsteine haben eine geringere Transparenz hinsichtlich der Lichtstrahlen.

Diamantmünzen

Auf dem Sammlermarkt sind Münzen im Umlauf, die mit hochwertigen Diamanten besetzt sind. Solche Münzen werden aus Gold oder Silber hergestellt und mit verschieden farbigen Diamanten dekoriert. Auch historische Gedenkmünzen aus verschiedenen Ländern wie Kanada oder der Mongolei werden häufig mit Diamanten versehen. Auf dem Markt der Münzen werden Stücke mit Prägungen der Sternzeichen sehr hoch geschätzt. Diamanten werden hier als Akzente mit in das Motiv eingearbeitet. Dadurch steigt der Wert dieser Münze stark an, denn die Schmuckstücke zählen zu den wertvollsten Edelsteinen.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER