Erstabschlag

Mit dem Begriff Erstabschlag werden Münzen bezeichnet, die als erste mit einem neuen Stempelpaar gefertigt wurden. Dabei gelten die ersten Stücke als sogenannter Erstabschlag, denn hierbei ist die Struktur der Prägung noch perfekt.

Die Besonderheit liegt zudem noch darin, dass diese Stücke einen besonderen Glanz aufweisen. Zusätzlich ist die Struktur der Prägung hier besonders ausgeprägt und definiert und die Münze hat damit eine besonders hochwertige und klar strukturierte Prägung.

Für Münzensammler stellt der erste Abschlag von Münzen eines neuen Prägestempels einen besonderen Wert dar. Deshalb gelten Erstabschläge auch als besonders hochwertige Stücke, die zu einem besonders hohen Preis gehandelt werden können.

Bedeutung für Münzensammler

Da die Oberfläche dieser besonderen Münze sehr stark glänzt und eine besonders exakte Prägung aufweist, gilt es auch, diese Münzen besonders zu schützen.

Wichtig ist für Münzensammler, neben der Eigenschaft der Münze an sich sowie deren Auflagezahl, auch der Erhaltungsgrad der Münze. In speziellen Sammelboxen sind solche Stücke sehr gut aufgehoben, weil sie durch die sorgfältige Aufbewahrung keine Kratzer und Abnutzungen der exakten Prägung bekommen, die ansonsten ihren Wert mindern könnten.

Da der Erstabschlag sich durch die besondere Klarheit der Prägung und die absolut glatte und glänzende Oberfläche der Münze auszeichnet, kann eine Abnutzung hier sehr schnell zu einer enormen Wertminderung führen, was damit auch den Sammlerwert erheblich reduziert.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER