Numismatik studieren

Numismatik ist wesentlich umfangreicher als Laien auf diesem Feld denken könnten. Daher ist es auch kein Wunder, dass Interessierte Numismatik studieren können und es dabei viele unterschiedliche Schwerpunkte gibt. Auf jeden Fall ist Numismatik immer ein Teil eines Geschichtsstudiums. Die Studenten lernen alles über die Geldgeschichte und die richtige Deutung der einzelnen Zeichen und Materialien. Beschäftigungsfeld sind dabei meist antike oder mittelalterliche Münzen Europas.

Gerade in den weiterführenden Studiengängen gibt es dann weitere Möglichkeiten, Numismatik zu studieren. Dann werden Details und das eigentliche Feld der Numismatik näher betrachtet. In vielen Studiengängen wird sie dabei mit der Geschichte des Geldes kombiniert. Manche Universitäten haben für diesen Teilbereich sogar ein eigenes Institut, zum Beispiel die renommierte Universität Wien.

Numismatik heute

Schwierig wird es für Interessenten, die moderne Aspekte der Numismatik studieren wollen, da die angebotenen Studiengänge nahezu vollständig einen historischen Hintergrund haben.

Dennoch kann auch ein solches Studium nützlich sein, denn zu großen Stücken besteht es aus der Lehre von Materialien und bringt den Studenten die umfangreichen Methoden dieses Fachs näher. Diese Informationen sind auch in der heutigen Numismatik noch wichtige Hilfsmittel.

Außerdem muss sich jeder Student, der Numismatik studieren möchte, auch mit den Münzen der neueren Geschichte befassen. Auch das sind gute Voraussetzungen für die moderne Numismatik.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER