Auf Heller und Pfennig

Etwas auf Heller und Pfennig zurückzahlen ist eine volkstümliche Redensart. Im Volksmund bedeutet sie, dass jemand einen Geldbetrag oder Schulden bis auf den letzten Rest zurückzahlt. Dabei bleibt kein Rest, denn die Redensart "bis auf Heller und Pfennig" steht für höchste Genauigkeit.

Der Heller als Scheidemünze

Heller wurden im 12. Jahrhundert erstmals durch Friedrich Barbarossa in Hall in Schwaben geprägt. Sie wurden daher als "Haller" bezeichnet und waren bis zum 17. Jahrhundert aus Silber. Anschließend erhielt der Heller als kleinste Scheidemünze eine rötliche Färbung durch das Kupfer. Daraus resultiert das Sprichwort: "keinen roten Heller wert". Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Heller als Zahlungsmittel noch in Tschechien und Ungarn (Filler) verwendet. Im Süddeutschen galten acht Heller für einen Wert von vier Pfennigen. Ein Reichstaler war rund 576 Heller wert. Mit der Währungsumstellung 1873 verschwand der Heller in Deutschland.

Der Pfennig

Pfennige gab es schon im achten und neunten Jahrhundert. Sie besaßen einen hohen Wert, anders als das spätere Kleingeld. Diese Zeit wurde als "Pfennigzeit" bezeichnet. Kleine Dinge ließen sich mit einem Pfennig schlecht bezahlen. Daher kam eine kleinere Währung, der Heller, in Umlauf. Frühe Pfennige waren 1,3 bis zwei Gramm schwer. Am Anfang bestand der Pfennig aus reinem Silber. Ab dem 17. Jahrhundert wurden Pfennige nur noch aus Kupfer geprägt. Sie wurden im 13. Jahrhundert von den Groschen abgelöst.

Auf Heller und Pfennig

Im Volksmund bedeutet die Redensart, dass man seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommt. Alle offenen Rechnungen, Kredite und privaten Schulden werden ohne einen Rest getilgt. Das erhält nicht nur die Freundschaft, sondern sichert auch die Bonität. Ein Heller war im 19. Jahrhundert rund einen halben Pfennig, in Frankfurt und Kurhessen einen viertel Pfennig wert. Daher können Schulden nach der Redensart bis zum kleinsten Betrag zurückgezahlt werden. Im Volksmund gehört die Redensart zu den Paarformeln. Dabei werden zwei Wörter durch ein Bindewort verbunden. Sie können zwei gleiche Wörter oder etwas Gegensätzliches verbinden.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER