Morgenstund hat Gold im Mund

Im Alltag der modernen Gesellschaft begegnen den Menschen immer wieder Sprichwörter, die in einer völlig anderen Zeit der Vergangenheit entstanden sind und bis heute Gültigkeit besitzen. Eine dieser besagten Weisheiten lautet "Morgenstund hat Gold im Mund". Doch was ist eigentlich die genaue Bedeutung von diesem Sprichwort und auf welchen geschichtlichen Kontext geht es zurück? Die Antwort gibt dieser Artikel.

Bedeutung und Anwendung

Der Satz "Morgenstund hat Gold im Mund" wird heute überwiegend dann benutzt, wenn es darum geht, früh am Morgen aufzustehen und einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachzugehen. Der Satz soll vermitteln, dass sich frühes Aufstehen lohnt, da zu dieser Tageszeit Geschäfte und Arbeit besonders lukrativ sind. Im übertragenen Sinn bedeutet dies ebenfalls, dass Frühaufsteher allgemein erfolgreicher sind, da sie den vollen Tag nutzen. Analogien zu der Bedeutung von "Morgenstund hat Gold im Mund" sind die Sprichwörter "Der frühe Vogel fängt den Wurm" und "Carpe diem (Nutze den Tag)", die in etwa dieselben Grundsätze übermitteln sollen. Der Wortlaut "Morgenstund hat Gold im Mund" blickt auf eine weitreichende Geschichte zurück und taucht das erste Mal zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert auf. Die erste Überlieferung findet sich in einem Brief des Erasmus von Rotterdam, in dem er seinem Schüler Christian Northoff die lateinischen Worte aurora musis amica übermittelt, deren genaue Bedeutung "Die Morgenstunde ist die Freundin der Musen" ist. Damit wollte er seinem Schüler den Ratschlag geben, dass der Morgen die beste Zeit für das Studium ist. Mit der Zeit wandelte sich der Wortlaut in die moderne Form um, erfüllt aber nach wie vor denselben Zweck wie in vergangenen Tagen.

Bezug zu Gold und Münzen

Das Metall Gold ist bereits seit der frühsten Menschheitsgeschichte ein Luxusgut, das für Wohlstand und Reichtum steht. Da in der Vergangenheit auch häufig Münzen aus diesem Edelmetall gefertigt wurden, ist das sprichwörtliche "Gold im Mund" eine Metapher für den Besitz vieler Goldmünzen. Auch heute noch wird mit dem Sprichwort im übertragenen Sinn auf Geld angespielt.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!


Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
 service@btn-muenzen.de

Ihr Service
NEWSLETTER