Cash (Käsch)

Geld hat unglaublich viele "Spitznamen", was daran liegt, dass im Alltag extrem häufig über Geld gesprochen wird und es einen immensen Stellenwert im Leben der Menschen hat. Warum man zu Bargeld allerdings "Cash" sagt, ist wohl den wenigsten Menschen bewusst, die dieses Wort verwenden.

Die Herkunft von Cash (Käsch)

Bei "Cash" handelt es sich um eine Form der Zwischentauschmittel, welche in Ostasien vom 16. bis zum 19. Jahrhundert geprägt und bis in das frühe 20. Jahrhundert hinein verwendet wurde. Die europäischen Händler und Eroberer betrachteten diese Währung mit Staunen: Sie trugen kein Bildnis des amtierenden Kaisers, da dies in der fernöstlichen Kultur untersagt war. Zudem waren die Münzen (Cash) in der Mitte mir einem Loch versehen. Sie waren beinahe wertlos.

Eine Münze der Unterschicht

Cash (Käsch) bestand aus billigen Metallen wie Kupfer oder Messing, welche zudem leicht zu teilen waren (ein Hammerschlag genügt). 1000 dieser Münzen beglichen einen Silberbarren, was verdeutlicht, dass es sich im Grunde um Centmünzen handelte.

Die Münzen wurden daher gerne an Schnüren aufgezogen, was den Sinn des Loches verdeutlicht: Neben der einfachen Herstellung auf einer Scheibe ging es darum, das Geld einfach transportieren zu können, indem man es sich auf die Schulter hing.

Parallelen zu unserer Zeit

In den Herkunftsländern des Cash (Käsch) war es mitunter üblich, Brautpaaren ein Schwert aus den Münzen zu binden. Dieses Schwert aus wertlosem Geld hingen sich die Eheleute dann über das Bett, was stark an unsere Sparschweine erinnert, die wir für unsere Kinder anlegen.

Numismatischer Wert

Cash (Käsch)-Münzen sind ihrer fehlenden Prägung halber schwer zu identifizieren und historisch zuzuordnen. Es handelt sich um Antiquitäten und eine solche Münze sollte in keiner Sammlung fehlen, allerdings handelt es sich bei solchen Münzen selten um eine Rarität.

Immer zuerst informiert!

Der BTN-Newsletter - damit Sie beim Thema Münzen immer auf dem neuesten Stand sind!

Ihr Service
Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder eine Bestellung zurücksenden?
Wir rufen Sie zurück!

Sie möchten selber mit uns Kontakt aufnehmen?

  (0) 53 04/90 60 30
  (0) 53 04/90 60 33
  service@btn-muenzen.de
Newsletter

Registrieren Sie sich jetzt für unseren Newsletter und profitieren Sie von regelmäßigen Aktionen und Gutscheinen.

  • Immer auf dem neuesten Stand
  • Neuigkeiten über unsere Produkte
  • Gutscheine und Aktionen per Mail

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.